Terra Crusher Home

Terra Crusher
- Neuaufbau -

Ich habe meinen TC von einem Bekannten übernommen, der ihn als "sehr" gebraucht und leider auch defekt von zweiter Hand gekauft hatte. Mein Bekannter selbst hat nach kurzer Zeit die Wiederbelebungsversuche aufgegeben und so ist das Teil bei mir gelandet. Ich hatte bis dahin keine Ahnung von Modellen mit Verbrennungsmotor. Das Internet hat mal wieder geholfen, die nötigen Infos zu beschaffen. Besonders vermißt habe ich eine originale Bedienungsanleitung (suche ich immer noch!). Allerdings habe ich aus dem Web alle nötigen Explosionszeichnungen ziehen können. Damit konnte es losgehen.

bild

Das Modell war, als es bei mir ankam, extrem verschmutzt und auch schon teilweise demontiert. Da hab es dann komplett auseinander genommen. Das Bild oben gibt einen Eindruck, wie es erst einmal aussah.

bild

Auffällig ist die Wirkung von Modellkraftstoff auf eloxiertes Aluminium. AnStellen, wo Kraftstoff in Spalten zwischen zusammen geschraubte Teile kriechen kann, trocknet er nicht so schnell weg. Hier frißt er dann regelrecht die Oberfläche des Aluminiums an.

bild

Da entstehen dann sogar Muster, die die Lage der Teile markieren. Das Kreuz oben markiert die Position des Tanks. Das Dreieck darunter zeigt, wo der Motorträger sitzt.

bild

Ein Blick in die geöffnete Radiobox. Die originale Funke für den TC ist eine sehr einfache 27MHz Anlage mit zwei Kanälen.

bild

Langsam wird wieder zusammengebaut. Hinten habe ich einen kompletten Satz neue Stoßdämpfer montiert. Der Vorbesitzer hatte hier eine abenteuerliche Mischung verschiedener Federn verwendet.

bild

Hier ist schon wieder alles komplett, bis auf das FRAT. Das FRAT (rechts im Hintergrund) war neben dem Motor das einzige Teil, das zu diesem Zeitpunkt nicht demontiert wurde.

bild

Jetzt ist das Chassis einschließlich FRAT wieder komplett.

nach oben