Zur Startseite

Ein Fädelstift
(Wiring Pencil)

Beim Elektronikbasteln arbeite ich oft mit Lochrasterplatten. Das Verdrahten ist mit solchen Fädelstiften oder Wiring Pencils recht einfach. Sie sind mit einer kleinen Rolle lötfähig isoliertem Kupferdraht bestückt. Leider sind diese Teile aber im Fachhandel recht teuer. Zwei führende Anbieter in Deutschland bieten die Dinger im Moment für 20,- bis 35,-€ pro Stück an. Ich finde, das ist ganz schön heftig für ein ziemlich einfaches Plasteteil. Im Internet hab ich gerade ein paar Ideen zum Selbstbau gesehen. Hmm, ich denke das geht noch einfacher und vielleicht sogar besser? Na mal sehen, einen Versuch ist es wert!

Als Basis ist ein alter Druckbleistift für 0,5mm Minen aus der Schreibtischschublade gerade richtig.

Er wird auseinander genommen und der Mechanismus entfernt. Es wird nur das leere Gehäuse benötigt.

Die Gattin ist begeisterte Hobbyschneiderin. Da sie gefühlte 20 Nähmaschinen hat (nee, es sind nur drei!) kann sie leicht eine Unterfaden-Spule für das neue Projekt sponsern. Stift und Spule aufs Rechenblatt gelegt und schon entsteht eine Vorlage für die zwei kleinen Blechteile, die später die Spule auf dem Stift halten.

Nachdem die Papiervorlage noch mal etwas schlanker wurde, habe ich mit einer normalen Haushaltsschere aus Dosenblech die beiden Seitenteile ausgeschnitten.

Mit einer Krokoklemme wird das Blech an den Taschenklip des Stifts geklemmt und dann angelötet. Beide Materialien verlöten sich prima.

Beide Teile sind am Klip angelötet. Damit ist das Schlimmste überstanden und der Klip wird wieder auf den Stift gesteckt.

Die Einzelteile vor dem Zusammenbau. Aber natürlich fehlt erst noch der Draht. Rechts neben der Spule steht eine kleine Hülse zum Distanzausgleich zwischen dem 5,5mm Loch der Spule und der M3 Schraube.

Die Spule wird mit Kupferlackdraht 0,15mm (lötfähig) bestückt. Danach wird zusammen gebaut.

Eine Federscheibe unter der Mutter an der Spule erlaubt die Einstellung einer Bremse für das Abrollen des Drahts. Die folgenden Bilder zeigen das Endergebnis.


nach oben